Begrüßungsfeier im Schuljahr 2022-23

Begrüßungsfeier für die Schulanfänger der Georg-Anton-Urlaub Grundschule

Die Sonne spitzte am ersten Schultag des Jahres 2022/23 nur ganz vorsichtig durch die Wolkendecke hindurch, doch dafür strahlten unsere 31 neuen „Sonnenkinder“ umso mehr. Im Atrium unseres Pausenhofs begrüßte die ganze Schule die aufgeregten Erstklässler, begleitet von Eltern, Großeltern und Paten, mit ihrem eigenen Grundschullied und dem Motivationshit „Einfach klasse, dass du da bist!“. Auch der Bürgermeister sowie der ehemalige Schulleiter Winfried Knötgen ließen sich die Begrüßungsfeier nicht entgehen.

Inspiriert von Helme Heines Geschichten rund um die drei Freunde Waldemar, Franz von Hahn und Johnny Mauser, steht das angehende Schuljahr unter dem Motto „Freunde“. Denn neben Lesen, Rechnen und Schreiben kann man noch etwas ganz anderes in der Schulzeit lernen: Was es bedeutet ein Freund zu sein. Dies wurde den Kindern eindrucksvoll in einem kleinen Schauspiel zweier Schülerinnen und einer Lehrkraft, welche die Hauptfiguren aus Heines Büchern verkörperten, vorgespielt. Freunde helfen sich gegenseitig und sind für einander da.

Anschließend traten die Erstklässler alleine ihren Weg als Schulkind an. Dafür durchquerten sie einen mit den drei Tieren aus der Geschichte und ihren Namen versehenen Bogen. Daran anschließend bildeten alle Anwesenden ein Spalier, durch welches die Neulinge unter Applaus in das Schulhaus traten. Begleitet von ihren Paten folgten die Kinder Luftballons, die ihnen den Weg bis ins Klassenzimmer wiesen. Der Schritt vom Kindergartenkind zum Schulkind war getan. Mit den Paten an ihrer Seite, die sie unterstützten und für sie da waren, hatten die Kinder ihre erste richtige Unterrichtsstunde. Währenddessen nahmen viele Eltern das Angebot des Elternbeirats wahr und besuchten das Elterncafé.

Foto: Georg-Anton-Urlaub-Grundschule Thüngersheim